Leder + Mode Harenberg am Prinzipalmarkt Münster

Tradition




1835
In den Annalen des münsterschen Stadtarchivs wird Johann Hermann Harenberg genannt, der ein Kammmachergewerbe anmeldete.

1904
wurde die Firma Harenberg im münsterschen Adressbuch ein weiteres Mal "aktenkundig". Zu diesem Zeitpunkt bestand die Firma bereits seit 70 Jahren und etablierte sich mit einer erweiterten Produktpalette von Kämmen jeder Art sowie Portemonnaies und Reiseartikeln.

1943 - 1945
ruhte der Geschäftsbetrieb, da die Geschäftsräume am Prinzipalmarkt im 2. Weltkrieg völlig zerstört wurden.

1945
baute Heinz Beuing die Geschäftshäuser wieder auf und führt sie seitdem erfolgreich. Seine Frau Marita Beuing unterstützt ihn dabei seit 1979.

2009
Nach aufwendigen Umbauarbeiten wird das Einkaufen bei Harenberg in Münster zu einem einzigartigen Erlebnis.
Leder + Mode Harenberg unter den Bögen am Prinzipalmarkt Münster